Herzlich willkommen!

Lieber Modelleisenbähnler,

Mit viel Freude präsentieren wir Ihnen unseren neuen Webshop! Nicht nur den Auftritt haben wir modernisiert, sondern auch viele zusätzliche Funktionen eingeführt. Lassen Sie sich überraschen! 


PS: Sollte etwas nicht funktionieren oder fehlerhaft sein, wären wir um eine kurze Meldung über unser Feedback-Formular sehr dankbar.

Viel Spass!

Ihr Zugkraft-Stucki-Team

Hinweis: Als registrierter Kunde haben Sie von und bereits ein E-Mail erhalten, indem Sie aufgefordert werden, ein neues Passwort in unserem neuen Webshop zu setzen. 

Unser Sortiment

LGB Herbst-Neuheiten

Drehscheibe

DREHSCHEIBE

Rundum flexibel

Das Modell der C-Gleis Drehscheibe entspricht der DB-Einheitsbauart 23 m. Es ist für den konventionellen und digitalen Fahrbetrieb geeignet. Die Drehbühne ist fernsteuerbar mit eingebautem Motor. Ausschliesslich digitale Steuerung mit Mobile Station 2 und Central-Station 2 und 3 (nicht beiliegend). Besonders komfortabel ist die Steuerung mit der Central-Station 2 und 3 mittels Gleisvorauswahl (nach erfolgtem Update), oder mit diversen Digital-Zentralen mit dem Digital-Format DCC.

Mehr erfahren

MÄRKLIN HERBSTNEUHEITEN 2021

Vorhang auf für die Märklin Herbst-Neuheiten 2021

Direkt in den Herbst mit Märklin. Faszinierende Modelle in den Massstäben H0, Spur 1 und Spur Z erwarten Sie. Märklin hat für Sie die Herbst-Neuheiten auf dieser Seite nach Spurweiten aufbereitet. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Entdecken der Märklin Herbst-Neuheiten 2021.

Entdecken

LGB HERBST-NEUHEITEN 2021

Hier fahren sie ein, die Neuheiten

Direkt in den Herbst mit LGB. Faszinierende Modelle im Massstab Spur G Schmalspur erwarten Sie. LGB hat für Sie die Neuheiten auf dieser Seite aufbereitet und wünscht Ihnen viel Spass beim Entdecken der LGB Herbst-Neuheiten 2021.

Entdecken

DOPPELTRAKTION SBB CARGO RE 10/10

Bestehend aus Re 421 378-1 und Re 620 011-7 "Rüti"

Damit zwei Loks auf der CS3 in einer Doppeltraktion - sprich über einen Drehknopf - absolut synchron zusammen gefahren werden können, ist es sehr wichtig, dass beide Loks über baugleiche Decoder und baugleiche Motoren verfügen. Aber nicht nur das ist wichtig, nein, selbst die Motoren sollten ungefähr gleiche Betriebszeiten haben, denn mit zunehmender Einsatzdauer verändern sich auch die Dreheigenschaften der Motoren. Mit zwei neuen Loks sind die Voraussetzungen für eine perfekt funktionierende Doppeltraktion natürlich ideal gegeben.

 

Zum Artikel

Doppeltraktion