Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2

Personenwagen-Set FD Königssee

Art. Nr.: Märklin - 43767
Märklin
Lager
Lager Neuheit lieferbar ab ca.: 30.09.2024
CHF 303.00

Beschreibung

Personenwagen-Set FD Königssee


Vorbild: Drei Personenwagen unterschiedlicher Bauarten des Fern Express FD 1980 "Königssee". Ein Halbspeisewagen Bauart ARmz 211.0 und zwei Großraumwagen Bauart Bpmz 291.2, 2. Klasse der Deutschen Bundesbahn (DB). Zuglauf: FD 1980 von Berchtesgaden nach Hamburg Altona. Wagen-Ordnungsnummern 65 und 277 (Kurswagen Klagenfurt-Hamburg). Speisewagen ohne Ordnungsnummer. Betriebszustand 1988.

Highlights

  • Teil-Neukonstruktion des Halbspeisewagens ARmz 211.0.
  • Mehrfarbige Inneneinrichtungen.
  • Umfangreiche Licht- und Soundfunktionen durch den eingebauten Decoder im Speisewagen.
  • Tischlampen separat digital schaltbar.
  • Serienmässig eingebaute LED-Innenbeleuchtung mit Pufferkondensatoren.
  • Serienmässig eingebaute Zugschlussbeleuchtung.
  • Trennbare, stromführende Kurzkupplungen.
  • Viele separat angesetzte Details.

Modell: Teil-Neukonstruktion des Halbspeisewagens ARmz 211.0 mit eingebautem Digital-Decoder mfx und umfangreichen Licht- und Geräuschfunktionen. Tischlampen, Großraum-, Speiseraum- und Küchen/Barbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Mehrfarbige Inneneinrichtungen. Alle Wagen mit serienmässig eingebauter LED-Innenbeleuchtung. In jedem Wagen ist ein Pufferkondensator zur Überbrückung von kurzfristigen stromlosen Stellen eingebaut. Ausgestattet mit trennbaren, stromführenden Kurzkupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem Speisewagen, die vorgegebene Fahrzeugreihenfolge ist dafür einzuhalten. Die Innenbeleuchtung der gesamten Wagengarnitur kann über den Decoder im Speisewagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Im konventionellen Betrieb ist die Innenbeleuchtung eingeschaltet. Typspezifisch gestaltete Drehgestelle, Dachformen, Seitenwände, Unterböden und Schürzen. Ein Grossraumwagen Bpmz 291.2 verfügt über eine serienmässig eingebaute Zugschlussbeleuchtung. Aufgedruckte Wagenlaufschilder und Ordnungsnummern. WC-Fallrohre für den Speisewagen liegen als separat ansteckbare Teile bei. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Alle Wagen einzeln verpackt in zusätzlicher Umverpackung. Länge über Puffer ca. 84,6 cm.


Epoche IV