Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 3
  • Bild 2 von 3
  • Bild 3 von 3

Diesellokomotive Baureihe V 200 - 2. Insider-Modell 2024 - Bestellschluss ist der 17. August 2024

Art. Nr.: Märklin - 38200
Märklin
Lager
Lager Neuheit lieferbar ab ca.: 15.12.2024
CHF 428.00

Beschreibung

Diesellokomotive Baureihe V 200 - 2. Insider-Modell 2024 - Bestellschluss ist der 17. August 2024


Es ist bekannt, dass nur Insider berechtigt sind, diese interessante Lokomotive bei Märklin bzw. bei uns zu bestellen und zu erwerben.

Was heisst das nun, wenn Sie noch nicht Märklin-Insider sind? Das ist sehr einfach: Sie bestellen diese wunderschöne Lok ganz normal bei uns. Wir melden Sie als neues Insider-Mitglied bei Märklin an. Dazu benötigen wir noch Ihr Geburtsdatum. Sie erhalten anschliessend von Märklin eine Rechnung für den Insider-Jahresbeitrag von Fr. 109.95. Sobald Sie diesen Beitrag bezahlt haben und uns Ihre neu zugeteilte 7-stellige Mitgliedsnummer inkl. 3-stellige Zusatz-Nummer mitgeteilt haben, können wir diesen Artikel für Sie im Insider-Portal bestellen.

Märklin zeigt sich dabei sehr spendabel: Als neues Insider-Clubmitglied erhalten Sie einerseits gratis einen exclusiv bedruckten Sonderwagen und andererseits einen Einkaufsgutschein im Wert von € 30.00, den Sie gerne bei uns einlösen können.

Die Bestellung ist so einfach wie nie zuvor und erfolgt bequem über den Webshop bei uns. Weitere ausführliche Infos über dieses Exklusiv-Produkt finden Clubmitglieder jeweils in der betreffenden Club-Aussendung.

 

Mythos V 200 und die legendären F-Züge
Sie war der unbestrittene Schienenstar der Wirtschaftswunderjahre: die legendäre V 200 der Bundesbahn. Ab 1953 rollten die fünf Vorserienmaschinen auf deutsche Gleise und sorgten umgehend für großes Aufsehen. Ihr bulliges, aber gleichzeitig elegantes Design mit erhabenen Lettern an den Seitenwänden stand für den Aufbruch in ein neues Schienenzeitalter: weg vom rußigen Dampfross und hin zur modernen Super-Power-Diesellok. Schon bald eroberten die roten Brummer vor vornehmen und erstklassigen Fernschnellzügen die Schienen in allen Teilen der Bundesrepublik. Ein Mythos war geboren. Übrigens auch im Märklin-Programm, denn die V 200 war im kleinen Maßstab ebenso erfolgreich wie bei der großen Bahn. Der neue Insider-F-Zug „Senator“ mit der fein detaillierten Vorserienlok V 200 002 schließt an diese Tradition an und erinnert an eine Zeit, als die Bahn in der jungen Bundesrepublik als Sinnbild für Pünktlichkeit gepaart mit Stil und Komfort stand.

Vorbild: Schwere dieselhydraulische Lokomotive V 200 002 der DB. Mehrzwecklokomotive V 200.0 (Vorserie) in purpurroter Farbgebung im Betriebszustand Mitte der 1950er-Jahre. Einsatz: Mittlere und schwere Reise- und Güterzüge.

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive weitgehend aus Metall.
  • Bewegliche Lüfterräder paarweise digital schaltbar.
  • Führerstandbeleuchtung digital schaltbar.
  • Maschinenraumbeleuchtung digital schaltbar.
  • Nachbildung des Maschinenraums neu gestaltet.
  • Kinematikgeführte Kurzkupplungen.
  • Pufferhöhe nach NEM.
  • Spielewelt-Decoder mfx+ mit vielfältigen Licht- und Soundfunktionen.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb zentral eingebaut. Vier Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitig Funktion des Doppel-A-Lichts. Führerstandbeleuchtung mit der Fahrtrichtung wechselnd, digital schaltbar. Maschinenraumbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweissen und roten Leuchtdioden LED. Zwei bewegliche Lüfterräder mit je einem Motor angetrieben und paarweise separat digital schaltbar. Lüftergitter auf dem Dach aus Metall. Maschinenraumnachbildung neu gestaltet. Seitlich und frontal angesetzte Griffstangen aus Metall. Pufferhöhe nach NEM. Kinematikgeführte Kurzkupplungen. Kupplungen gegen geschlossene Frontschürzen austauschbar. Ansteckbare Hauptluftleitungen, Heizleitungen Kupplungsimitationen und geschlossene Frontschürze liegen bei. Länge über Puffer ca. 21,3 cm.

Das passende Schnellzugwagen-Set F41 Senator wird unter den Artikelnummer 43233 ebenfalls exklusiv nur für Insider-Mitglieder angeboten.

       


Epoche III