• Bild 1 von 3
  • Bild 2 von 3
  • Bild 3 von 3

Diesellokomotive Baureihe 218 Das Flaggschiff der FZI Cottbus

Art. Nr.: 39187
Märklin
Lager
Lager Artikel an Lager
325.13

Beschreibung

Diesellokomotive Baureihe 218 Das Flaggschiff der FZI Cottbus


Bei Märklin ist das erste Produktions-Los dieser interessanten Lok vollständig ausverkauft. Wir erhalten ca. Mitte nächsten Jahres noch einmal einige Loks aus dem zweiten Produktions-Los. Falls Sie am Kauf so einer Lok interessiert sind, empfehle ich Ihnen, diese möglichst bald zu bestellen bzw. zu reservieren. 
 
Highlights
Erstmalig mit den markanten Schneeräumern an beiden Lokfronten.
Vorbildgerechte Dachausführung der 218.4 mit großem Lüfter.
Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar.
Lokführerfigur im Führerstand sitzend.
Die aufwendig gestaltete Lok symbolisiert in einer speziellen Lackierung die Geschichte der Fahrzeuginstandsetzung Cottbus von der Dampflokaufarbeitung zum modernsten Werk für komplizierte Instandhaltung der ICEs.

Vorbild: Diesellokomotive Baureihe 218 der Deutschen Bahn AG (DB AG), Fahrzeuginstandhaltung Cottbus. Dieselhydraulische Lokomotive mit elektrischer Zugheizung. Betriebsnummer 218 497-6. Betriebszustand ab 2021.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. Alle Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Führerstandsbeleuchtung mit der Fahrtrichtung wechselnd, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen seitlich und stirnseitig aus Metall. Detaillierte Pufferbohle mit den für die Baureihe typischen Schneeräumern. Bremsleitungen, Schraubenkupplung und geschlossene Schneeräumer liegen als separat ansteckbare Teile bei. Lokführerfigur im Führerstand sitzend. Länge über Puffer 18,9 cm.

Als Werbe- und Kooperationspartner unterstützen Märklin (und Piko) das Projekt der 218 497-6 intensiv von Anfang an.

Epoche VI