Dampflokomotive Baureihe 01.10 Altbau ( Insider-Artikel ) - Bestellschluss ist der 28. Februar 2023

Art. Nr.: 39760
Märklin
Lager
Lager Neuheit lieferbar ab ca.: 31.08.2023
601.16

Beschreibung

Dampflokomotive Baureihe 01.10 Altbau ( Insider-Artikel ) - Bestellschluss ist der 28. Februar 2023


1. Insider-Modell 2023

Es ist bekannt, dass nur Insider berechtigt sind, diese interessante Schnellzug-Dampflokomotive bei Märklin zu bestellen und zu erwerben.

Was heisst das nun, wenn Sie noch nicht Märklin-Insider sind? Das ist sehr einfach: Sie bestellen diese wunderschöne Lok ganz normal bei uns. Wir melden Sie als neues Insider-Mitglied bei Märklin an. Dazu benötigen wir noch Ihr Geburtsdatum. Sie erhalten von Märklin eine Rechnung für den Insider-Jahresbeitrag von Fr. 109.95. Sobald Sie diesen Beitrag bezahlt haben und uns Ihre neu zugeteilte 7-stellige Mitgliedsnummer inkl. 3-stellige Zusatz-Nummer mitgeteilt haben, können wir diesen Artikel für Sie im Insider-Portal bestellen.

Märklin zeigt sich dabei sehr spendabel: Als neues Insider-Clubmitglied erhalten Sie einerseits gratis einen exclusiv bedruckten Sonderwagen und andererseits einen Einkaufsgutschein im Wert von € 30.00, den Sie gerne bei uns einlösen können.

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Baureihe 01.10 mit Altbau-Kessel und markantem Oberflächenvorwärmer erstmals im Märklin-Programm.
  • Besonders filigrane Metallkonstruktion.
  • Eine Vielzahl angesetzter Details.
  • Serienmäßig mit Rauchgenerator und geschwindigkeitsabhängigem, dynamischem Rauchausstoß.
  • Führerstandbeleuchtung, Feuerbüchsenflackern und Fahrwerkbeleuchtung digital schaltbar.
  • Spielewelt Digital-Decoder mfx+ mit umfangreichen Licht- und Soundfunktionen.
  • Pufferhöhe nach NEM

Vorbild: Schnellzug-Dampflokomotive Baureihe 01.10 mit Altbau-Kessel und Kohlen-Schlepptender 2´3 T38 der Deutschen Bundesbahn (DB). Schwarz/rote Grundfarbgebung. Ausführung ohne Stromlinienverkleidung. Mit markantem quer liegendem Oberflächenvorwärmer an der Rauchkammer. Zweilicht-Spitzensignal. Witte-Windleitbleche und einseitige Indusi. Betriebszustand um 1950.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Serienmäßig eingebauter Rauchgenerator, mit geschwindigkeitsabhängigem, dynamischem Rauchausstoß. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstandbeleuchtung, Feuerbüchsenflackern und Fahrwerkbeleuchtung separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Pufferhöhe an Lok und Tender nach NEM. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei.
Länge über Puffer 27,7 cm.


Epoche III