Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Der überzeugende Lokprogrammer, um ESU Decoder selbst programmieren zu können. - zum Programmieren von Decodern aller Spurweiten geeignet

Art. Nr.: ESU - 53451
ESU
Lager
Lager Artikel an Lager
163.31

Beschreibung

Der überzeugende Lokprogrammer, um ESU Decoder selbst programmieren zu können. - zum Programmieren von Decodern aller Spurweiten geeignet


Wollen Sie die Geräusch-Kulisse Ihrer Lokomotive auf Ihrer Modellbahn erleben? Mit dem ESU LokProgrammer kein Problem! Einzige Voraussetzung: Ein PC mit Soundkarte, serieller Schnittstelle (bzw. USB) und Windows (ab Windows 98, besser: Windows 2000 oder XP). Nehmen Sie einfach die Originalgeräusche Ihrer Lokomotive auf, und bearbeiten Sie sie dann am Computer nach.
Auch die Einstellungen aller ESU Decoder - also alle LokSound-Decoder und LokPilot - , können mit Hilfe des LokProgrammers ganz nach Ihrem Wunsch verändert werden - damit Ihrem persönlichen Eisenbahn-Feeling nichts mehr im Wege steht. Dank der grafischen Benutzeroberfläche von Windows gelingt die optimale Anpassung des Decoders auch ohne Programmier-Erfahrung. Nie war die Anpassung eines Digital-Decoders so einfach!

ESU stellt eine sehr umfassende Datenbank mit spezifischen Geräuschen einer ganz grossen Anzahl Loks aus vielen Ländern kostenlos zur Verfügung. Das geht ganz einfach: Das Soundprojekt der gewünschten Lok aus der Datenbank von ESU auf den LokProgrammer laden - und dann den Decoder programmieren. Auch eine grosse Auswahl an einzelnen Soundslots wie z.B. SBB Bahnhofsansagen, Rangierfunks etc.etc. kann man selbst und bequem in ein Soundprojekt einfügen. Wie das geht - kein Problem - ich zeige Ihnen bei uns gerne, wie's gemacht wird.
Weiter können mit dem LokProgrammer sämtliche Digital-Parameter des LokSound-Decoders wie Lokadresse, Anfahrtsbeschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Bremsverzögerung, Lampenhelligkeit u.v.m. geändert/angepasst werden. Dabei können alle Optionen komfortabel mit der Maus am PC eingestellt werden - keine mühsame Eingabe von CVs (Konfigurationsvariablen) am Steuergerät!

Im Lieferumfang dieses Lokprogrammers ist auch das Adapterkabel USB-A 2.0 FTDI auf RS 232 enthalten.